Aufrufe
vor 3 Tagen

Amtsblatt Nr. 25 (21.06.2018)

  • Text
  • Glarus
  • Juni
  • Gemeinde
  • Parzelle
  • Eingereichten
  • Konkursamt
  • Nord
  • Innert
  • Regierungsrat
  • Unterlagen

Amtsblatt Nr. 25

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 21. Juni 2018 Nr. 25, 172. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Einberufung des Landrats Der Landrat versammelt sich am Mittwoch, 27. Juni 2018, um 8.00 Uhr, im Rathaus Glarus, zur Behandlung folgender Geschäfte: 1. Eröffnung der Amtsperiode 2. Bericht über die Erneuerungswahl des Landrates (Validierung) (Bericht Regierungsrat, 12. 6. 2018) 3. Vereidigung des Landrates 4. Wahl des Präsidenten, des Vizepräsidenten und Bestellung des Landratsbüros 5. Wahl der Präsidien der ständigen Kommissionen a. Geschäftsprüfungskommission b. Finanzaufsichtskommission c. Kommission Gesundheit und Soziales d. Kommission Finanzen und Steuern e. Kommission Bildung/Kultur und Volkswirtschaft/Inneres f. Kommission Recht, Sicherheit und Justiz g. Kommission Bau, Raumplanung und Verkehr h. Kommission Energie und Umwelt 6. Wahl der ständigen Kommissionen gemäss Gesetzgebung a. Kantonsschulrat b. Landesschatzungskommission c. Anwaltskommission d. Steuerrekurskommission e. Rekurskommission gemäss Energiegesetz (Übersicht Staatskanzlei, 15. 6. 2018) 7. Wahl der Staats- und Jugendanwälte bzw. -anwältinnen für die Amtsdauer 2018 bis 2022 (Bericht Regierungsrat, 5. 6. 2018) 8. Wahl der amtlichen Verteidiger für die Amtsdauer 2018 bis 2022 (Bericht Regierungsrat, 12. 6. 2018) 9. Wahl des Leiters der Finanzkontrolle für die Amtsdauer 2018 bis 2022 (Bericht Regierungsrat, 12. 6. 2018) 10. Wahl der Leiterin der Datenschutzaufsichtsstelle für die Amtsdauer 2018 bis 2022 (Bericht Regierungsrat, 12. 6. 2018) 11. Genehmigung des Landsgemeindeprotokolls 12. Übersicht Landsgemeindegeschäfte 2019 (Bericht Regierungsrat, 12. 6. 2018) 13. Geschäftsbericht 2017 der Glarner Kantonalbank (Bericht Regierungsrat, 5. 6. 2018) 14. Kantonsspital Glarus AG: Geschäftsjahr 2017 (Geschäftsbericht und Revisorenbericht 2017), Kenntnisnahme der Beschlüsse der Generalversammlung durch den Landrat (Bericht Regierungsrat, 5. 6. 2018) 15. Verpflichtungskredit über maximal 900 000 Franken für den Aufbau und den Betrieb einer Koordinationsstelle für das Gesundheitswesen während vier Jahren (Berichte Regierungsrat, 20. 3. 2018; Kommission Gesundheit und Soziales, 26. 4. 2018) 16. Konzession für die Ausnützung der Wasserkraft des Brummbachs zwischen der Höhe 1268 Meter über Meer und der Höhe 1076 Meter über Meer 2. Lesung (Berichte Regierungsrat, 27. 2. 2018; Kommission Energie und Umwelt, 10. 4. 2018) 17. Änderung der Landratsverordnung 2. Lesung (Berichte Landratsbüro, 3. 4. 2018 und 5. 6. 2018) 18. Memorialsantrag Peter Straub, Näfels «Wildschutz mit Augenmass»; Zulässig- und Erheblicherklärung (Bericht Regierungsrat, 17. 4. 2018) 19. Memorialsantrag Dorfverein Sool «Öffentlicher Verkehr für alle Gemeinden»; Zulässigund Erheblicherklärung (Bericht Regierungsrat, 17. 4. 2018) 8750 Glarus, 15. Juni 2018 Andrea Bettiga, Landammann Abwesenheit Departement Sicherheit und Justiz Am Freitag, 22. Juni 2018, bleibt das Departementssekretariat, Postgasse 29, Glarus, den ganzen Tag geschlossen. Sie erreichen uns wieder am Montag, 25. Juni 2018, während den üblichen Bürozeiten. 8750 Glarus, 21. Juni 2018 Departement Sicherheit und Justiz Stellenausschreibung Departement Sicherheit und Justiz Betreibuns- und Konkursamt Das Betreibungs- und Konkursamt ist für den Vollzug von Betreibungen und Konkursen im Kanton Glarus zuständig und verwirklicht damit die zwangsweise, staatliche Eintreibung von Geldforderungen im Interesse der Gläubiger. Wir suchen für das Betreibungsamt eine/n: Pfändungsbeamten/-in (100%) per sofort oder nach Vereinbarung mit Arbeitsort Glarus. Aufgaben: – Pfändungsvollzüge auf dem Amt und in der Wohnung des Schuldners – Korrespondenz mit Gläubigern, Schuldnern und Behörden – Behandlung von Betreibungs- und Pfändungsbegehren – Inventaraufnahmen und Güterverzeichnisse – Mithilfe bei Fahrhabeversteigerungen Anforderungen: – kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung mit guten Grundkenntnissen im SchKG – idealerweise frühere Tätigkeit auf einem Betreibungsamt und vorzugsweise Kenntnisse im Vollzug von Pfändungen – sicherer schriftlicher Ausdruck – grosse Flexibilität, Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit – hohe Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Weitere Auskünfte erhalten Sie von Christof Störi, Leiter Betreibungs- und Konkursamt, Telefon 055 646 69 45. Unseren Dienstleistungsbetrieb finden Sie unter www.gl.ch. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Kanton Glarus, Personaldienst, Rathaus, Glarus, E-Mail: personaldienst@gl.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Nord Glarus Nord ist eine moderne und junge Gemeinde im Glarnerland mit über 18 000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Für das Ressort Bau und Umwelt, Abteilung Tiefbau, suchen wir per 1. August 2018 oder nach Vereinbarung eine flexible und kompetente Persönlichkeit als Sachbearbeiter/-in Abwasser (100%) Ihre Hauptaufgaben: – Prüfung und Bearbeitung von Abwasserbaugesuchen und Erstellen der Berichte – Koordination der Abwasserbaukontrollen und Abnahmen – Bearbeitung von Einsprachen im Bereich Abwasser und Mithilfe bei der Bearbeitung von Beschwerdeverfahren – Datenpflege im Bereich Leitungskataster und Infrastrukturmanagement – Mitarbeit bei Projekten im Bereich Abwasser Ihr Profil: – abgeschlossene Grundausbildung im Bereich Tiefbau (z. B. Zeichner, Maurer) sowie fundierte Berufspraxis auf dem Gebiet der Abwasserversorgung – Weiterbildung im kaufmännischen Bereich (Handelsschule oder Ähnliches) und/oder mehrjährige Tätigkeit in einem Planungsbüro – Verständnis für die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung sowie Freude und Gewandtheit in administrativen Tätigkeiten – exakte Arbeitsweise, gute IT-Anwenderkenntnisse sowie stilsicheres Deutsch – Bereitschaft zur Weiterbildung Unser Angebot: – vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb – kollegiales Arbeitsklima – zeitgemässe Anstellungsbedingungen Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Nord, Ramona Eicher, Bereichsleiterin Personal, Schulstrasse 2, Niederurnen, Telefon 058 611 70 21, E-Mail: ramona.eicher@glarus-nord.ch. Weitere Informationen zu unserer attraktiven Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage www.glarus-nord.ch. Kantonale Steuerverwaltung Mitteilung von Entscheiden Die Kantonale Steuerverwaltung eröffnet nach Artikel 141 Absatz 5 des Steuergesetzes des Kantons Glarus vom 7. Mai 2000 bzw. Artikel 116 Absatz 2 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer vom 14. Dezember 1990 mit heutigem Datum den nachgenannten Steuerpflichtigen: Avni Süyüm, mit unbekanntem Aufenthalt, ohne in der Schweiz eine Vertretung zu haben, geboren am 1. März 1978, die definitive Veranlagung für die Kantons- und Gemeindesteuern bzw. für die Direkte Bundessteuer der Steuerperiode vom 1. Januar bis 31. Dezember 2017 sowie vom 1. Januar bis 26. Mai 2018. Rechtsmittelbelehrung Gegen die Veranlagung kann der Steuerpflichtige bei der Kantonalen Steuerverwaltung, Hauptstrasse 11/17, Glarus, innert 30 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt schriftlich Einsprache erheben. 8750 Glarus, 21. Juni 2018 Kantonale Steuerverwaltung Bekanntmachung betreffend Rückforderung von Reisekosten für Lernende mit Lehrvertrag Gemäss Beschluss des Regierungsrates vom 10. Mai 2005 leistet der Kanton Beiträge an die Reisekosten der Lernenden mit Lehr- und Wohnort im Kanton Glarus für den Besuch des Pflichtunterrichts an Berufsfachschulen, den Besuch von lehrbegleitenden Berufsmaturitätsschulen und interkantonalen Fachkursen. Grundlage für die Berechnung der Reisekosten bildet der kostengünstigste SBB-Tarif 2. Klasse (z. B. Halbtax-Abo, Streckenabonnemente oder General-Abo Junior), soweit sie den Selbstbehalt von Fr. 1200.– übersteigen. Nicht vergütet werden die Reisekosten für den Besuch von überbetrieblichen Kursen, Stützkursen und Freifächern. Formulare zur Geltendmachung von Reisekosten und weitergehende Informationen können bei der Fachstelle Berufsbildung oder im Internet unter www.gl.ch/Berufsbildung unter dem Link Online- Schalter bezogen werden. Die Gesuche für die Rückerstattung der Reisekosten sind durch die lernende Person bzw. ihre gesetzliche Vertretung bis spätestens 31. August 2018 bei der Fachstelle Berufsbildung, Gerichtshausstrasse 25, Glarus, einzureichen. Wird der Eingabetermin nicht eingehalten, verwirkt der Anspruch. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Formulare vollständig ausgefüllt sein müssen. Unvollständig ausgefüllte Antragsformulare sowie zu spät eingereichte Gesuche werden zurückgewiesen bzw. nicht berücksichtigt. 8750 Glarus, im Juni 2018 Fachstelle Berufsbildung Überbauungsplan Gemeinde Glarus Nord Überbauungsplan «Neuweg-Mühlebach», Näfels Überbauungsplan vom 4. Mai 2018 auf dem Grundstück Parzelle Nr. 150 (Wohn- und Gewerbezone WG, Wohnzone W2a, Wohnzone W2b) Information und Mitwirkung Gemäss Artikel 7 des kantonalen Raumentwicklungs- und Baugesetzes (RBG) informieren die Behörden die betroffene Bevölkerung über die Ziele, den Ablauf und die Ergebnisse nach diesem Gesetz. Sie bieten Gelegenheit, in geeigneter Weise mitzuwirken. Dazu liegen die Planunterlagen vom 22. Juni 2018 bis 11. Juli 2018 während 20 Tagen bei der Gemeinde Glarus Nord, Ressort Bau und Umwelt, Büntgasse 1, Näfels, während den ordentlichen Öffnungszeiten auf. Die Unterlagen können während dieser Zeit auch im Internet unter www.glarus-nord.ch heruntergeladen werden. 8867 Niederurnen, 19. Juni 2018 Der Gemeinderat Ausschreibung Alters- und Pflegeheim Glarus Nord BKP 214 Montagebau in Holz (Fassadenelemente) 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Alters- und Pflegeheim Glarus Nord. Beschaffungsstelle/Organisator: HSSP AG, z. Hd. von Klaus Würfel, Affolternstrasse 56, 8050 Zürich, E-Mail: klaus.wuerfel@hssp.ch. 1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken: Adresse gemäss Kapitel 1.1. 1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes: 20. Juli 2018, 16.00 Uhr. 1.5 Datum der Offertöffnung: 3. August 2018, 9.00 Uhr, 8050 Zürich. 1.6 Art des Auftraggebers: Andere Träger kommunaler Aufgaben. 1.7 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.8 Auftragsart: Bauauftrag. 1.9 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag: Nein. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Art des Bauauftrages: Ausführung. 2.2 Projekttitel der Beschaffung: BKP 214 Montagebau in Holz (Fassadenelemente) 2.3 Aktenzeichen/Projektnummer: 16231. 2.4 Aufteilung in Lose? Nein. 2.5 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45215213 – Bau von Pflegeheimen Baukostenplannummer (BKP): 214 – Montagebau in Holz 2.6 Detaillierter Projektbeschrieb: Siehe Offertunterlagen. 2.7 Ort der Ausführung: Näfels. 2.8 Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 11. Juli 2018, Ende: 15. Dezember 2019. Dieser Auftrag kann verlängert werden: Nein. 2.9 Optionen: Nein. 2.10 Zuschlagskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 2.11 Werden Varianten zugelassen? Nein. 2.12 Werden Teilangebote zugelassen? Nein. 2.13 Ausführungstermin: Beginn 22. Juli 2019 und Ende 30. September 2019. 3. Bedingungen 3.7 Eignungskriterien: Aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien. 3.8 Geforderte Nachweise: Aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise. 3.9 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen: Kosten: Keine. 3.10 Sprachen für Angebote: Deutsch. 3.11 Gültigkeit des Angebotes: 120 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote. 3.12 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: www.simap.ch. Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 21. Juni 2018. Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch. 4. Andere Informationen 4.6 Offizielles Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus, http://www.gl.ch/amtsblatt. Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Auschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Glarus, Gerichtshaus, Spielhof 6, Glarus, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. 8867 Niederurnen, 21. Juni 2018 Alters- und Pflegeheim Nord Gemeinde Glarus Legislaturplanung 2019 bis 2022 Öffentliche Bevölkerungswerkstatt am Samstag, 23. Juni 2018, 8.45 Uhr im Schützenhaus in Glarus Der Gemeinderat hat für die kommende Legislatur vier Schwerpunkte erarbeitet. Es sind dies Partizipation und Kommunikation, Gesundheit, attraktive Begegnungsorte sowie Nachhaltigkeit. Alle interessierten Personen und die Partner aus der Wirtschaft sind herzlich eingeladen, sich am Samstagmorgen, 23. Juni 2018, aktiv einzubringen und an den Schwerpunkten der nächsten vier Jahre mitzuarbeiten. Ab 8.15 Uhr Stelldichein mit Kaffee und Gipfeli, Beginn der Bevölkerungswerkstatt um 8.45 Uhr, Abschluss um 12.00 Uhr mit einem Apéro riche. Eine Anmeldung an Sabrina Stauffacher, Praktikantin Standortförderung und Kommunikation, Gemeinde Glarus, Telefon 058 611 81 28, E-Mail: sabrina.stauffacher@glarus.ch, ist erwünscht. Alle Beteiligten freuen sich auf zahlreiche Teilnehmende. 8750 Glarus, 12. Juni 2018 Gemeinderat Glarus Gemeinde Glarus Süd Die Gemeinde Glarus Süd verkauft folgende Liegenschaft: Ehemaliges Notschlachthaus, Linthal, Dorfstrasse 10b, Gebäude Nr. D388, Parzelle Nr. 260. Für detaillierte Unterlagen und die Vergabebedingungen wenden Sie sich an Herrn Martin Hefti, Telefon 058 611 97 55, E-Mail: martin.hefti@ glarus-sued.ch. Schriftliche Angebote mit dem Vermerk «nicht öffnen» sind bis am 31. Juli 2018, 11.00 Uhr an die Gemeinde Glarus Süd, Kaufangebot Gebäude Nr. D388, Liegenschaftsverwaltung, Bahnhofstrasse 7, Schwanden, einzureichen. 8762 Schwanden, 21. Juni 2018 Gemeinde Glarus Süd

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch