Aufrufe
vor 3 Tagen

Amtsblatt Nr. 3 2019 (17. Januar 2019)

  • Text
  • Glarus
  • Gemeinde
  • Gesellschaft
  • Januar
  • Nord
  • Ausland
  • Kollektivunterschrift
  • Dezember
  • Eingetragene
  • Schwanden

Amtsblatt Nr. 3 2019 (17. Januar

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 17. Januar 2019 Nr. 3, 173. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Einberufung des Landrates Der Landrat versammelt sich am Mittwoch, 23. Januar 2019, um 8.00 Uhr, im Rathaus Glarus, zur Behandlung folgender Geschäfte: 1. Vereidigung eines neuen Mitgliedes (Bericht Regierungsrat, 8. 1. 2019) 2. Änderung des Gesetzes über die Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Kanton Glarus (Bereich Kindes- und Erwachsenenschutz) (Berichte Regierungsrat, 13. 11. 2018; Kommission Gesundheit und Soziales, 28. 11. 2018) 3. Änderung des Gesetzes über Schule und Bildung (Berichte Regierungsrat, 5. 7. 2018; Kommission Bildung/Kultur und Volkswirtschaft/Inneres, 6. 11. 2018) 4. Änderung des Gesetzes über das Gesundheitswesen (Förderung der medizinischen Grundversorgung) (Berichte Regierungsrat, 27. 11. 2018; Kommission Gesundheit und Soziales, 14. 12. 2018) 5. Änderung des Publikationsgesetzes (Berichte Regierungsrat, 13. 11. 2018; Kommission Recht, Sicherheit und Justiz, 6. 12. 2018) 6. Änderung der Verordnung mit Gebührentarif zum Schweizerischen Zivilgesetzbuch und zum Schweizerischen Obligationenrecht (Postulat Peter Rothlin, Oberurnen, und Unterzeichnende «Grundbuchgebühren nachhaltig senken») (Berichte Regierungsrat, 30. 10. 2018; Kommission Bildung/Kultur und Volkswirtschaft/Inneres, 15. 11. 2018) 7. Änderung der Verordnung über den Steuerbezug (Berichte Regierungsrat, 6. 11. 2018; Kommission Finanzen und Steuern, 23. 11. 2018) 8. Postulat BDP-Fraktion «Braunwald autofrei» (Bericht Regierungsrat, 11. 12. 2018) 9. Interpellation Marco Hodel, Glarus, und Mitunterzeichner «Über 50-Jährige haben Probleme bei der Stellensuche» (Bericht Regierungsrat, 20. 11. 2018) 10. Interpellation SP-Fraktion «Praxis der Übergangsrente nach Artikel 45a des Gesetzes über das Personalwesen» (Bericht Regierungsrat, 20. 11. 2018) 11. Interpellation SP-Fraktion «Verkehrsüberlastung im Kanton Glarus» (Bericht Regierungsrat, 4. 12. 2018) 12. Interpellation SP-Fraktion «Schutzraumkontrolle durch die Abri Audit AG» (Bericht Regierungsrat, 11. 12. 2018) 8750 Glarus, 11. Januar 2019 Der Präsident: Bruno Gallati, Näfels Eidgenössische Volksabstimmung vom 10. Februar 2019 Der Bundesrat hat die Volksabstimmung über 1. Volksinitiative vom 21. Oktober 2016 «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung (Zersiedelungsinitiative)» auf Sonntag, 10. Februar 2019, und Vortage angesetzt. Den Gemeindekanzleien sind die Abstimmungsunterlagen und Stimmzettel zugestellt worden. Die Staatskanzlei hat sie aufgefordert, das Stimm-material an die Stimmberechtigten frühestens vier, spätestens aber drei Wochen vor dem Abstimmungstag zu verteilen. Die Stimmzettel werden den Stimmberechtigten zusammen mit dem Stimmrechtsausweis, dem Stimmzettelumschlag und einem vorfrankierten Rückantwortumschlag nach Hause zugestellt. Das Stimmrecht wird am Wohnsitz ausgeübt. Fahrende stimmen in ihrer Heimatgemeinde ab. Vom Stimmrecht ausgeschlossen ist, wer wegen geistiger Behinderung oder psychischer Störung unter umfassender Beistandschaft steht. Die briefliche Stimmabgabe ist ab Erhalt des Stimmmaterials zulässig. Wer schreibunfähig oder schreibunkundig ist, kann für die briefliche Stimmabgabe die Hilfe einer anderen stimmberechtigten Person in Anspruch nehmen. Diese hat die Hilfe auf dem Stimmrechtsausweis zu vermerken und unterschriftlich zu bestätigen. Bei der Stimmabgabe an der Urne ist die Stellvertretung durch stimmberechtigte Familienangehö-rige oder im gleichen Haushalt wohnende stimmberechtigte Personen im Sinne eines Botenganges zulässig. Die Vertretenen müssen eigenhändig ihren Stimmzettel ausgefüllt und ihren Stimm-rechtsausweis unterschrieben haben. Der Botengang ist auf zwei stimmberechtigte Personen begrenzt. Die stellvertretende Person muss ihren eigenen Stimmrechtsausweis abgeben. Die vorzeitige Stimmabgabe bei den von der Gemeinde hierzu bezeichneten Amtsstellen der kommunalen Verwaltung ist für alle Stimmberechtigten bis zum Freitag vor dem Abstimmungstag während der ordentlichen Öffnungszeiten möglich. Der Stimmzettel ist in einem verschlossenen gesonderten Umschlag zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtsausweis abzugeben. Den in einer Glarner Gemeinde registrierten stimmberechtigten Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern steht der elektronische Stimmkanal bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. 8750 Glarus, 17. Januar 2019 Namens des Regierungsrates: Andrea Bettiga, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Sammlung der behördlichen Erlasse publiziert im Internet: http://gesetze.gl.ch Gemäss Artikel 7 Absatz 1 der Publikationsverordnung vom 12. August 2014 wird folgendes Titelverzeichnis publiziert: – Änderung der Verordnung über die Bemessung des höchstzulässigen Pachtzinszuschlags für Sömmerungsbetriebe GS IX D/3/1 (LR 19. 12. 2018); SBE 2019 01 (publ. 9. 1. 2019) Die Staatskanzlei Stellenausschreibung Staatskanzlei Wir sind eine öffentliche Verwaltung mit über 500 Angestellten. Die Staatskanzlei ist zentrale Stabsstelle und Drehscheibe zwischen Landrat, Regierungsrat und Verwaltung. Wir suchen als Leiter/in der neu geschaffenen Fachstelle Information und Kommunikation eine/n Medienbeauftragte/n – Redaktor/in Newsroom (80–100%) per sofort oder nach Vereinbarung, mit Arbeitsort Glarus. Ihre Aufgaben: – Redaktion und Koordination von Medienmitteilungen und weiteren Publikationen aus Regierungsrat und Verwaltung, Aufbereitung von visuellen Inhalten und Infografiken, Vorbereitung von Medienauftritten – Einführung und Betrieb Newsroom auf der Website des Kantons, Redaktionsplanung, Redaktion der Website des Kantons – Koordination und Betreuung Social-Media-Auftritt des Kantons – Aufbau der Fachstelle Information und Kommunikation – Projektleitung in der strategischen Kommunikation – Anlaufstelle für Medienanfragen, Beratung und Schulung der Informationsverantwortlichen in den Departementen Ihr Profil: – Bachelor/Master im Bereich Kommunikation ab Niveau Fachhochschule oder Ausbildung an Journalistenschule oder gleichwertige Ausbildung – gute Kenntnisse in der Aufbereitung von visuellen Inhalten und Infografiken – sehr gute Kenntnisse im Social-Media-Bereich – fundierte Berufserfahrung im Aufgabenbereich – offene, kommunikative, initiative und loyale Persönlichkeit – Stilsicherheit in Wort und Schrift, Fremdsprachenkenntnisse – selbstständige Arbeitsweise Ihr Kontakt: Weitere Auskünfte erhalten Sie von Ratsschreiber Hansjörg Dürst, Telefon 055 646 60 10, oder der Leiterin Personal und Organisation, Eva Schielly Saccomanno, Telefon 055 646 61 33. Mehr über unseren Dienstleistungsbetrieb finden Sie unter www.gl.ch. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Kanton Glarus, Personaldienst, Rathaus, Glarus, E-Mail: personaldienst@gl.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Nord Die Gemeinde Glarus Nord mit über 18 000 Einwohnerinnen und Einwohnern besitzt fast 4800 ha eigenen Wald mit einer Nutzung von 20 000 Fm. Für das Ressort Wald und Landwirtschaft suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine engagierte Persönlichkeit als Forstwart-Berufsbildner/-in (100%) Ihre Hauptaufgaben: – Betreuung, Führung und Beurteilung der Lernenden – Gewährleistung einer fundierten, breit gefächerten fachlich kompetenten Ausbildung sowie Vermittlung der betrieblichen Leistungsziele – Planung des Ausbildungsprogramms und Auswertung des Ausbildungsverlaufs – Instruktion sowie Sicherstellung der Einhaltung der erforderlichen Sicherheitsvorschriften – Holzhauerei vorwiegend im Seilkrangebiet – Jungwaldpflege – Unterhaltsarbeiten an Strassen, Verbauungen und Wanderwegen – übrige forstliche Aufgaben Ihr Profil: – abgeschlossene Grundausbildung als Forstwart EFZ – mehrjährige Berufserfahrung mit attestiertem Führungspotenzial – Freude am Umgang mit Jugendlichen und einer Aufgabe mit Vorbildcharakter – Führerschein Kat. BE – IT-Anwenderkenntnisse (MS-Office) – selbstständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit Unser Angebot: – vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb – kollegiales Arbeitsklima – zeitgemässe Anstellungsbedingungen – Weiterbildungsmöglichkeiten – Möglichkeit, als üK-Lehrkraft tätig zu sein Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Nord, Ramona Eicher, Bereichsleiterin Personal, Schulstrasse 2, Niederurnen, Telefon 058 611 70 21, E-Mail: ramona.eicher@glarus-nord.ch. Für weitere Auskünfte über das Stellenangebot steht Ihnen Andreas Schärer, Bereichsleiter Wald und Landwirtschaft, Telefon 058 611 73 98, E-Mail: andreas.schaerer@ glarus-nord.ch gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserer attraktiven Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage www.glarus-nord.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Glarus ist eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Die Hauptabteilung Finanzen und Controlling ist der Drehund Angelpunkt für alle Finanzangelegenheiten der Gemeinde mit einem Gesamtaufwand von jährlich rund 55 Mio. Franken und einem Investitionsvolumen von rund 10 Mio. Franken. Sie ist zuständig für die Prozesse der Budgetierung, der Haushaltsführung, der Budgetkontrolle, des Jahresabschlusses, des IKS sowie für das Controlling und das Reporting. Wir suchen per 1. April 2019 oder nach Vereinbarung eine/n: Leiter/-in Gemeindebuchhaltung / Assistenz des Hauptabteilungsleiters Finanzen und Controlling (80–100%) Ihre Aufgaben:: – Führen der Hauptbuchhaltung – Jahresabschluss nach HRM2 – Erstellen von periodischen Abschlüssen bzw. Controlling-Dokumenten, diverser Statistiken und Aufarbeitung von Buchhaltungskennzahlen – Unterstützung bzw. Stellvertretung des Finanzteams im Tagesgeschäft – administrative und organisatorische Unterstützung des Hauptabteilungsleiters – Vorbereitung von Anträgen zuhanden der Geschäftsleitung und des Gemeinderates Unser Wunschprofil: – abgeschlossene kaufmännische Ausbildung; Weiterbildung im buchhalterischen Bereich von Vorteil (z.B. eidg. Fachausweis oder Ähnliches) – umfassende berufliche Erfahrung in einer öffentlichen Institution oder Erfahrung in einer privatwirtschaftlichen Finanzabteilung – Abschlusssicherheit HRM2 – Erfahrung im Versicherungs- und Sozialversicherungswesen (inkl. Pensionskassen) – Informatikanwendungen im Finanz- und Verwaltungsbereich (Abacus/NestISE) – selbstständige Arbeitsweise und Aufgabenerledigung – Flexibilität, Belastbarkeit und Bereitschaft zu hohem Engagement und Weiterbildung Wir bieten Ihnen: – ein lebhaftes Arbeitsumfeld, in welchem Sie Ihre fachlichen sowie persönlichen Kompetenzen einbringen können – ein attraktives und herausforderndes Aufgabengebiet in einem motivierten Team – moderne Anstellungsbedingungen und fortschrittliche Sozialleistungen Nähere Auskünfte erteillt Ihnen gerne Hans-Jürg Küng, HAL Finanzen + Controlling, Telefon 058 611 88 15, hans-juerg.kueng@glarus.ch. Sind sie eine integre, team- und kommunikationsfähige Persönlichkeit und mit dem Finanzwesen vertraut? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus, Jürg Bernold, Leiter Personal und Ausbildung, Postfach 367, Glarus. Weitere Infos zu Glarus und offenen Stellen unter www.gemeinde.glarus.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Glarus ist einzigartig vielseitig. Wir sind eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Das Schwimmbad Netstal ist eine grüne Oase und bietet attraktive Schwimmanlagen für Gross und Klein. Viel grüne Fläche zum Spielen und Erholen sowie einen Kiosk mit sommerlichen Angeboten. Zu den Anlagen gehören unter anderem ein 50-Meter Schwimmbecken mit Sprungturm, eine kurvenreiche Rutschbahn direkt ins Wasser sowie ein verspieltes Kinderbecken. Im Schwimmbad Netstal kommen alle auf ihre Kosten. Ob Erwachsene, die einfach ihr Schwimmtraining absolvieren möchten, oder Familien, die mit ihren Kindern einen tollen Tag in einer grünen Oase mit lustigen Fun-Elementen erleben möchten. Um den Betrieb für die nächste Sommersaison gewährleisten zu können, sind nachstehende Funktionen neu zu besetzen: Bademeister/-in Schwimmbad und Stellvertreter Betriebsleiter Schwimmbäder (Ganz-Jahresstelle) (80%) Badmitarbeiter/-in (Saisonstelle Mai bis September) (50–60%) Kassenpersonal (Saisonstelle Mai bis September) (50–60%) Sind Sie auch einzigartig vielseitig und möchten Sie eine neue Herausforderung annehmen? Dann informieren Sie sich doch genauer auf der Homepage: www.gemeinde.glarus.ch / Personal / offene Stellen. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Wir suchen per 1. März 2019 oder nach Vereinbarung befristet für fünf Monate eine/n kaufmännische/n Praktikanten/-in (50%) Ihre Aufgaben: – Aufbereiten der Stellen- und Kostenstellenstruktur im Abacus aufgrund der neuen Gemeindeorganisation – Unterstützung von monatlichen Reportings – Erstellen von Statistiken und Reportings – Erarbeitung von Prozessen – Mitarbeit bei Projekten – administrative Aufgaben in der Personaladministration Diese Stelle ist geeignet für: Maturanden vor Studienbeginn oder Interessenten mit kaufmännischer Grundausbildung, welche in einer Weiterbildung stehen. Wir erwarten: – gute Anwenderkenntnisse der MS-Office- Programme – Integrität und Verschwiegenheit – selbstständiges und strukturiertes Arbeiten – vernetzte Denkweise und Flair für Zahlen Wir bieten: – kleines Arbeitsteam – kollegiales Arbeitsklima – zeitgemässe Anstellungsbedingungen Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Andrea Götz, Leiter Personal und Ausbildung, E-Mail: andrea.goetz@glarus-sued.ch, Telefon 0586119133. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Süd, Personalabteilung, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi, oder per E-Mail an: personal@glarus-sued.ch. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Öffentliche Planauflage Umgestaltung Kantonsstrasse Glarus, 1. Etappe Gestützt auf Artikel 67 des kantonalen Strassengesetzes wird für das Projekt «Umgestaltung

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch