Aufrufe
vor 6 Tagen

Amtsblatt Nr. 21 (20. Mai 2020)

  • Text
  • Glarus
  • Gemeinde
  • Nord
  • Kollektivunterschrift
  • Gesellschaft
  • Mitglied
  • Kantons
  • Mutation
  • Eingetragene
  • Einsprache
  • Amtsblatt

Amtsblatt Nr. 21 (20. Mai

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 20. Mai 2020 Nr. 21, 174. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Stellenausschreibung Departement Volkswirtschaft und Inneres Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde KESB Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Glarus (KESB) ist verantwortlich für die Abklärung, Anordnung und Beaufsichtigung der Massnahmen im Kindes- und Erwachsenenschutz. Sie ist fachlich unabhängig und wird durch einen eigenen Abklärungsdienst, ein Revisorat und ein Sekretariat unterstützt. Wir suchen für das Revisorat der KESB eine/n: Kaufmännische/n Sachbearbeiter/-in Revisorat (50-60%) per sofort oder nach Vereinbarung mit Arbeitsort Glarus. Aufgaben: – Einfordern und Prüfen der Mandatsträgerrechnungen und Berichte – Erstellen von Revisionsberichten – Prüfen von Inventaren – Prüfen der Einhaltung von Weisungen und gesetzlichen Bestimmungen – Prüfen von Vermögensanlagen im Sinne der VBVV – Vorbereiten und Redigieren von Entscheiden zuhanden der Behörde – Besprechungen mit Mandatsträgern Anforderungen: – kaufmännische Grundausbildung – fundierte Weiterbildung im Bereich Sozialversicherung, Treuhand oder Finanzwesen – ausgewiesenes Zahlenflair und Interesse an Fragestellungen im Sozialversicherungsrecht – strukturierte und exakte Arbeitsweise – belastbare, teamfähige und verschwiegene Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz – Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Hansueli Brunner, Präsident KESB Glarus, Telefon 055 646 67 58. Mehr über uns finden Sie unter www.gl.ch. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Kanton Glarus, Personaldienst, Rathaus, Glarus, E-Mail: personaldienst@ gl.ch. Stellenausschreibungen Gemeinde Glarus Nord Wir sind eine öffentliche Schule mit über 2000 Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Standorten in der Gemeinde Glarus Nord. Zur Ergänzung unserer Teams in verschiedenen Schuleinheiten suchen wir engagierte und initiative Persönlichkeiten per 1. August 2020 als: Lehrpersonen Zyklus 2 – Bilten, FLP, mit Französisch (60%) – Obstalden, FLP, mit Englisch (30%) Diese beiden Stellen können auch kombiniert werden. – Mollis, KLP, 5. Klasse, infolge Pensionierung (80 bis 100%) – Oberurnen, 1. Klasse, Ergänzung zur KLP (IF, Entlastung, evtl. vM, sechs bis zehn Lektionen) Lehrpersonen Zyklus 3 – Näfels, KLP, 1. Sek B, Fächer: D, E, RZG (infolge Pensionierung, 60 bis 100%) Die Fächerkombinationen inkl. andere Fächer sind verhandelbar (NT, BG, W, TG, BS). – Niederurnen, KLP, Sek B, Schwerpunkt Deutsch, RZG (evtl. mit Französisch, 70 bis 80%) Schulische/r Heilpädagoge/-in – OSZ Niederurnen, SHP, Zyklus 3 (40 bis 60%) – OSZ Näfels, SHP, Zyklus 3 (ca. 20%) Diese beiden Stellen können auch kombiniert werden. Ihr Profil: Wir erwarten von Ihnen Freude am Unterrichten, Engagement, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit in schulischen und administrativen Belangen sowie die entsprechenden Lehrdiplome. Unser Angebot: Eine zeitgemässe Besoldung mit fortschrittlichen Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gestaltungs- und Bewegungsfreiheit im Unterricht. In Ihrer anspruchsvollen Tätigkeit werden Sie von einem motivierten Kollegenteam und der Schulleitung unterstützt. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Nord, Ramona Eicher, Bereichsleiterin Personal, Schulstrasse 2, Niederurnen, Telefon 058 611 70 21, E-Mail: ramona. eicher@glarus-nord.ch. Für weitere Auskünfte über die Stellenangebote steht Ihnen das Sekretariat Bildung, Telefon 058 611 78 01, E-Mail: sekretariat.bildung@glarus-nord.ch gerne zur Verfügung. Informationen über die Schulen Glarus Nord sind abrufbar auf unserer Homepage unter www.glarus-nord.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Glarus ist einzigartig vielseitig. Wir sind eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde mit 12 500 Einwohnern, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Die Hauptabteilung Kanzlei ist Dreh- und Angelpunkt für die Geschäfte des Gemeinderates und der Geschäftsleitung. Sie ist mit allen Dienststellen der Gemeinde vernetzt und erbringt für die internen und externen Kunden effiziente Dienstleistungen. Wir suchen per 1. August 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Jurist/-in Rechtsdienst (40%) Ihre Aufgaben: – Unterstützung und Beratung in allen Rechtsfragen, insbesondere bezüglich Gestaltung von Verfahrens- und Verwaltungsabläufen/ Erteilung von Rechtsauskünften für die Verwaltung – Verfassen von rechtlichen Stellungnahmen und Rechtsschriften – Erarbeiten von Erlassen – Vertragsprüfung/Vertragsverwaltung – juristische Stellvertretung und Unterstützung des Gemeindeschreibers – Überwachung und oder Begleitung von strategischen Projekten und von verwaltungsinternen Vorhaben Ihr Anforderungsprofil: – abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium – ausgewiesene Kenntnisse des Verwaltungsrechts und des Vertragsrechts sowie von Verfahrens- und Verwaltungsabläufen – Gewandtheit im Umgang mit Informatikanwendungen im Verwaltungsbereich – Fähigkeit, juristische Fakten verständlich darzustellen Wir bieten Ihnen: – interessantes Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung – fortschrittliche Anstellungsbedingungen – attraktive Sozialleistungen – sorgfältige Einarbeitung Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Markus Rhyner, Gemeindeschreiber, Telefon 058 611 81 01, E-Mail: markus.rhyner@glarus.ch. Möchten Sie diese Herausforderung annehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail an juerg.bernold@ glarus.ch, Gemeinde Glarus, Jürg Bernold, Leiter Personal und Ausbildung, Postfach 367, Glarus. Weitere Infos zu Glarus und offenen Stellen unter www.glarus.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Glarus ist einzigartig vielseitig. Wir sind eine dynamische, weltoffene und kulturell interessante Gemeinde mit 12 500 Einwohnern, in der es sich gut leben, arbeiten und geniessen lässt. Die Abteilung Dienste unterstützt den Gemeinderat und die Geschäftsleitung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie erfüllt eine Drehscheibenfunktion zwischen den Kunden, den Abteilungen und den Behördenmitgliedern. Wir suchen ab 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung eine/n Sachbearbeiter/-in Abteilung Dienste (70 bs 100%) Ihre Aufgaben: – Stellvertretung der Abteilungsleiterin Dienste – erstellen von Korrespondenzen, Aktennotizen, Stellungnahmen, Weisungen usw. – verfassen von Protokollen – Koordination und Mitorganisation von öffentlichen Anlässen und Sitzungen – Aktenbewirtschaftung/Archivierung – Bewilligungen: Gastgewerbe/Veranstaltungen – Auskünfte am Schalter, Telefon und per E-Mail Wir suchen eine motivierte Persönlichkeit, welche nachstehende Voraussetzungen erfüllt: – Verwaltungs- oder kaufmännische Grundausbildung – Weiterbildung (Fachdiplom öffentliche Verwaltung, Direktionsassistent/-in oder Ähnliches) von Vorteil – Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung – sehr gute Korrespondenz-Kenntnisse – Fähigkeit, vielseitige Aufgaben zu überblicken und Zusammenhänge zu erkennen Wir bieten: – interessantes Aufgabengebiet in einem motivierten Team – fortschrittliche Anstellungsbedingungen – attraktive Sozialleistungen – sorgfältige Einarbeitung Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Claudia Wild, Abteilungsleiterin Dienste, Telefon 058 611 86 44, E-Mail: claudia.wild@glarus.ch. Möchten Sie diese Herausforderung annehmen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung gerne per E-Mail an juerg.bernold@glarus.ch, Gemeinde Glarus, Jürg Bernold, Leiter Personal und Ausbildung, Postfach 367, Glarus. Weitere Infos zu Glarus und offenen Stellen unter: www.glarus.ch. Zuschlag Departement Finanzen und Gesundheit Online-Steuererklärung NP Glarus 1. Auftraggeber 1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Departement Finanzen und Gesundheit, Steuerverwaltung. Beschaffungsstelle/Organisator: Departement Finanzen und Gesundheit, Steuerverwaltung, z. H. von Herrn Thomas Schmid, Hauptstrasse 11, Glarus, Telefon 055 646 61 96, E-Mail: thomas.schmid@gl.ch, www. gl.ch. 1.2 Art des Auftraggebers: Kanton. 1.3 Verfahrensart: Offenes Verfahren. 1.4 Auftragsart: Dienstleistungsauftrag. 1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen resp. Staatsvertrag: Ja. 2. Beschaffungsobjekt 2.1 Projekttitel der Beschaffung: Online-Steuererklärung NP Glarus. 2.2 Dienstleistungskategorie: Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen. 2.3 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 48100000 – Branchenspezifisches Softwarepaket 72000000 – IT-Dienste: Beratung, Software- Entwicklung, Internet und Hilfestellung 79220000 – Dienstleistungen im Steuerwesen 3. Zuschlagsentscheid 3.1 Zuschlagskriterien ZK1 – Preis und Kosten Gewichtung 50% ZK2 – Qualitätsanforderungen Gewichtung 25% ZK3 – Referenzen Gewichtung 10% ZK4 – Anbieterpräsentation Gewichtung 15% 3.2 Berücksichtigte Anbieter: Ringler Informatik AG, Baarermattstrasse 10, 6340 Baar. Preis: Fr. 1 974 787.20 mit MwSt. 7,7%. 4. Andere Informationen 4.1 Ausschreibung Publikation vom: 28. November 2019. im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Glarus. Meldungsnummer: 1106819. 4.2 Datum des Zuschlags: 20. Mai 2020. 4.3 Anzahl eingegangene Angebote: Eins. 8750 Glarus, 20. Mai 2020 Departement Finanzen und Gesundheit, Steuerverwaltung Gemeinde Glarus Süd Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen Öffentliche Planauflage für: L-0079339.13 TR1280 220 kV-Leitung zwischen den Transformatorenstationen Grynau und Tierfehd – Fundamentverstärkung – Lawinenschutzmassnahmen Beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat hat die Swissgrid AG, Bleichemattstrasse 31, 5001 Aarau 1 das oben erwähnte Plangenehmigungsgesuch eingereicht. Die Gesuchsunterlagen werden vom 20. Mai bis zum 22. Juni 2020 im Gemeindehaus Schwanden öffentlich aufgelegt. Die öffentliche Auflage hat den Enteignungsbann nach den Artikeln 42–44 des Enteignungsgesetzes (EntG; SR 711) zur Folge. Wer nach den Vorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes (SR 172.021) oder des EntG Partei ist, kann während der Auflagefrist beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat, Planvorlagen, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf, Einsprache erheben. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen. Nachträgliche Einsprachen und Begehren nach den Artikeln 39–41 EntG sind ebenfalls beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat einzureichen. Ist aufgrund der geltenden COVID-19-Massnahmen die Einsichtnahme in die Unterlagen vor Ort für Sie nur eingeschränkt oder gar nicht möglich, melden Sie sich beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat (Tel. 058 595 18 50, planvorlagen@esti.ch). 8762 Schwanden, 19. Mai 2020 Departement Bau und Umwelt Gemeinde Glarus Süd Plangenehmigungsverfahren für Starkstromanlagen Öffentliche Planauflage für: S-0174241.1 Transformatorenstation Stegerboden – Neubau auf Parzelle Nr. 196 der Gemeinde Leuggelbach Koordinaten: 2723803/1205845 S-0174240.1 Transformatorenstation Inglen – Neubau auf Parzelle Nr. 569 der Gemeinde Luchsingen inklusive Kabeleinschlaufung Koordinaten: 2721889/1203494 L-0230511.1 16 kV-Kabel zwischen den Transformatorenstationen Inglen und Stegerboden Beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat hat die Technische Betriebe Glarus Süd, Farbstrasse 22, Schwanden die oben erwähnten Plangenehmigungsgesuche eingereicht. Die Gesuchsunterlagen werden vom 20. Mai bis zum 22. Juni 2020 im Gemeindehaus Schwanden öffentlich aufgelegt. Die öffentliche Auflage hat den Enteignungsbann nach den Artikeln 42–44 des Enteignungsgesetzes (EntG; SR 711) zur Folge. Wer nach den Vorschriften des Verwaltungsverfahrensgesetzes (SR 172.021) oder des EntG Partei ist, kann während der Auflagefrist beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat, Planvorlagen, Luppmenstrasse 1, 8320 Fehraltorf, Einsprache erheben. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen. Nachträgliche Einsprachen und Begehren nach den Artikeln 39–41 EntG sind ebenfalls beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat einzureichen. Ist aufgrund der geltenden COVID-19-Massnahmen die Einsichtnahme in die Unterlagen vor Ort für Sie nur eingeschränkt oder gar nicht möglich, melden Sie sich beim Eidgenössischen Starkstrominspektorat (Tel. 058 595 18 50, planvorlagen@esti.ch). 8762 Schwanden, 19. Mai 2020 Departement Bau und Umwelt Aufruf an Landwirte, welche Vieh auf die Alpen treiben Wir machen die Landwirte, welche Vieh auf die Alpen treiben, auf die Bestimmungen des Strassenverkehrsgesetzes und die Strassenverkehrsregeln aufmerksam. Viehherden müssen von den nötigen Treibern begleitet sein; die linke Strassenseite ist nach Möglichkeit für den übrigen Verkehr freizuhalten. Für ihr Verhalten im Verkehr haben die Führer von Tieren die Regeln des Fahrverkehrs (Einspuren, Vortritt, Zeichengebung usw.) sinngemäss zu beachten. Die Begleiter von Herden haben auf Hauptstrassen dafür zu sorgen, dass die linke Strassenseite frei bleibt. Bei Bahnübergängen ist die Herde nötigenfalls zu unterteilen. Tierherden sind zudem nach Möglichkeit zu unterteilen, um das Überholen zu erleichtern. Nachts auf unbeleuchteten Strassen und im Nebel hat der Führer eines Tieres auf der dem Verkehr zugewandten Seite ein nicht blendendes gelbes Licht zu tragen. Bei Tiergruppen muss links vorn und hinten je ein gelbes Licht mitgeführt werden. 8750 Glarus, 20. Mai 2020 Abteilung Landwirtschaft Marco Baltensweiler Aufruf an die Motorfahrzeugführer Im Laufe der nächsten Zeit werden auf den Strassen unseres Kantons wieder grössere und kleinere Viehherden anzutreffen sein. Die Zeit der Alpauffahrt fällt mit einem regen Motorfahrzeugverkehr

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch