Aufrufe
vor 21 Stunden

Amtsblatt Nr. 8 2019 (21. Februar 2019)

  • Text
  • Glarus
  • Februar
  • Gemeinde
  • Schwanden
  • Kantonsgericht
  • Kantons
  • Publikation
  • Spielhof
  • Gesellschaft
  • Kollektivunterschrift

Amtsblatt Nr. 8 2019 (21. Februar

AMTSBLATT DES KANTONS GLARUS Glarus, 21. Februar 2019 Nr. 8, 173. Jahrgang Herausgegeben von der Staatskanzlei des Kantons Glarus 8750 Glarus Telefon 055 646 6012 Fax 055 646 6019 E-Mail: Amtsblatt@gl.ch Verlag: FRIDOLIN-Verlag 8762 Schwanden Einberufung des Landrates Der Landrat versammelt sich am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 8.00 Uhr, im Rathaus Glarus, zur Behandlung folgender Geschäfte: 1. Änderung des Gesetzes über die öffentlichen Ruhetage (Memorialsantrag «Abschaffung des Tanzverbotes») 2. Lesung (Berichte Regierungsrat, 18. 12. 2018; Kommission Bildung/Kultur und Volkswirtschaft/ Inneres, 25. 1. 2019) 2. Änderung des Steuerrechts A. Anpassungen an das Steuerharmonisierungsgesetz/interkommunaler Wohnsitzwechsel B. Bausteuerzuschlag für die Gemeinden (Motion SVP-Fraktion «Einführung der Bausteuerzuschläge für Gemeinden») C. Memorialsantrag CVP Kanton Glarus «Für eine faire Entlastung aller Steuerzahler und deren Familien: Selbstbezahlte Krankenkassenprämien von den Steuern abziehen» D. Umsetzung des Bundesgesetzes über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) im Kanton Glarus E. Änderung des Finanzausgleichsgesetzes 2. Lesung (Berichte Regierungsrat, 18. 12. 2018; Kommission Finanzen und Steuern, 15. 1. 2019 und 13.2.2019) 3. Interpellation Franz Landolt, Näfels, und Unterzeichnende «Velowege Kanton Glarus – wie weiter?» (Bericht Regierungsrat, 12. 2. 2019) 4. Interpellation SP-Fraktion «Artikel im Öffentliches Personal Schweiz» (Bericht Regierungsrat, 12. 2. 2019 ) 5. Interpellation SP-Fraktion «Hohe Personalfluktuation bei den Sozialversicherungen Glarus» (Bericht Regierungsrat, 12. 2. 2019) 6. Interpellation SVP-Fraktion «E-Voting» (Bericht Regierungsrat, 12. 2. 2019) 8750 Glarus, 15. Februar 2019 Der Präsident: Bruno Gallati, Näfels Tarifvertrag zwischen Kantonsspital Glarus AG und tarifsuisse ag, betreffend Ver gütung von Leistungen für ambulante Spitalbehandlungen (Physiotherapie, Ergo therapie, Logopädie, Ernährungsberatung, Diabetesberatung, Hebammenleistungen) Der Regierungsrat hat an seiner Sitzung vom 12. Februar 2019 Folgendes beschlossen: 1. Der Tarifvertrag vom 31. Oktober 2018 betreffend Vergütung von Leistungen für ambulante Spitalbehandlungen (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Ernährungsberatung, Diabetesberatung, Hebammenleistungen) gemäss dem Bundesgesetz über die Krankenversicherung (KVG) zwischen Kantonsspital Glarus AG und tarifsuisse ag wird genehmigt. 2. Gegen den vorliegenden Entscheid kann gestützt auf Artikel 53 KVG innert 30 Tagen beim Bundesverwaltungsgericht schriftlich und begründet Beschwerde erhoben werden. Namens des Regierungsrates: Andrea Bettiga, Landammann Hansjörg Dürst, Ratsschreiber Stellenausschreibung Departement Volkswirtschaft und Inneres Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Glarus Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Glarus (KESB) hat die Aufgabe, den Schutz von Personen sicherzustellen, die nicht selbstständig in der Lage sind, die für sie notwendige Unterstützung einzuholen. Sie ist fachlich unabhängig und untersteht direkt dem Regierungsrat. Die KESB wird durch einen eigenen Abklärungsdienst und ein Sekretariat unterstützt. Wir suchen für den Abklärungsdienst im Kindes- und Erwachsenenschutz ein/e Sozialarbeiter/-in / (Sozial-)Pädagoge/-in / Psychologe/-in (60 – 80%) per sofort oder nach Vereinbarung mit Arbeitsort Glarus. Aufgaben: – vertiefte soziale Abklärungen bezüglich Betreuungs- und Schutzbedürftigkeit sowie Ressourcen der Klientschaft – Erarbeitung von Lösungen auf freiwilliger oder gesetzlicher Basis in Zusammenarbeit mit der Klientschaft und deren Bezugspersonen – Erstellung umfassender Berichte und Beschlüsse als Basis für Entscheide der KESB – Unterstützung der Behördenmitglieder in Fachfragen – Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der interdisziplinär arbeitenden KESB Anforderungen: – abgeschlossene Ausbildung im Bereich Soziale Arbeit, (Sozial-) Pädagogik oder Psychologie – Berufserfahrung oder gute Kenntnisse im Kindes- und Erwachsenenschutz – Erfahrungen im Sozialwesen und in der Verwaltung sowie Mandatsführung erwünscht – Fähigkeit, Abklärungsberichte als fachlich begründete Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die zuständigen KESB-Mitglieder zu verfassen – verantwortungsbewusst und entscheidungsfreudig – Teamorientierung und hohe Affinität für vernetzte und interdisziplinäre Zusammenarbeit – hohe Sozialkompetenz und Belastbarkeit sowie Durchsetzungsstärke Weitere Auskünfte erhalten Sie von Herrn Hansueli Brunner, Präsident KESB Glarus, Telefon 055 646 67 58. Unseren Dienstleistungsbetrieb finden Sie unter www.gl.ch. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an den Kanton Glarus, Personaldienst, Rathaus, Glarus, E-Mail: personaldienst@ gl.ch. Stellenausschreibungen Glarnersach Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Gebäudeexperte/-in (100%) und Schadensachbearbeiter/-in (100%) Weitere Informationen finden Sie unter www.glarnersach.ch/job. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Nord Glarus Nord ist eine junge, moderne Gemeinde im Glarnerland mit über 18 000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Wir bieten per 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung einer engagierten Persönlichkeit als Sachbearbeiter/-in Debitorenbuchhaltung (100%) eine spannende Aufgabe in einem dynamischen und zukunftsorientierten Umfeld. Ihre Hauptaufgaben: – Führung der Debitorenbuchhaltung – Erstellung von Rechnungen und Verbuchung von Zahlungen – Bearbeitung des Mahnwesens inkl. Inkasso sowie Sicherstellung des Betreibungswesens – Unterstützung beim Jahresabschluss und Budgetprozess – Mitarbeit bei IT-Projekten und im IKS – Unterstützung im Reporting Ihr Profil: – abgeschlossene kaufmännische Ausbildung – mehrjährige Berufspraxis im Buchhaltungsbereich – Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung sowie HRM2 von Vorteil – fundierte Abacus- sowie MS-Office-Kenntnisse – strukturierte und analytische Arbeitsweise Unser Angebot: – vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem lebhaften Betrieb – kollegiales Arbeitsklima – zeitgemässe Anstellungsbedingungen Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Nord, Ramona Eicher, Bereichsleiterin Personal, Schulstrasse 2, Niederurnen, Telefon 058 611 70 21, E-Mail: ramona.eicher@glarus-nord.ch. Weitere Informationen zu unserer attraktiven Gemeinde finden Sie auf unserer Homepage www.glarus-nord.ch. Stellenausschreibung Alters- und Pflegeheime Glarus Die Alters- und Pflegeheime Glarus, eine Institution mit drei Alterszentren in Netstal, Glarus und Ennenda, betreut 180 Bewohner/-innen unterschiedlicher Bedürftigkeit und ist Arbeitsort für rund 200 Mitarbeitende. Eine hohe Lebensqualität im Alter zu ermöglichen, ist unser Ziel. Zur Ergänzung unserer Pflege-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n flexible/n und unternehmerisch denkende/n Pflegefachfrau/-mann HF / AKP / DN II / DN I oder FaGe (40 - 100%) Sie sind teamfähig, flexibel und motiviert. Sie können gut mit betagten Menschen umgehen, pflegen einen einfühlsamen Umgang und besitzen eine hohe Sozialkompetenz. Ihr Aufgabengebiet setzt sich im Wesentlichen wie folgt zusammen: – Ausführen und Sicherstellen einer individuellen und fachgerechten Pflege und Betreuung nach ethischen Grundsätzen – Ausführen der verordneten medizinischen, präventiven, diagnostischen und therapeutischen Massnahmen – Umsetzung des gesamten Pflege- und BESA- Prozesses inkl. der elektronischen Pflegedokumentation sicherstellen – Übernahme der Tagesverantwortung und Förderungen der Qualität – aktive Teilnahme an Rapporten und Teambesprechungen – Sicherstellen und Einhalten der Hygieneund Sicherheitsvorschriften – Lernende AGS, FaGe und HF ausbilden Sie erfüllen folgende Anforderungen: – Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachfrau oder -fachmann HF / AKP / DN II / DN I / FaGe – Sie bringen Ihre Berufserfahrung mit, die Sie auch als tagesverantwortliche Fachperson einbringen können – Sie haben ein gepflegtes Auftreten und Ihre ausgeprägte Dienstleistungsmentalität zeichnet Sie auch in der Teamarbeit aus – Ihre Einsatzbereitschaft für regelmässige Wochenenddienste sowie Feiertagseinsätze ist eine Selbstverständlichkeit – Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse und führen die administrativen Aufgaben auch am Computer selbstständig aus – Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung SVEBI oder sind bereit diese zu absolvieren Wir bieten Ihnen eine attraktive und abwechslungsreiche Aufgabe in einem dynamischen, zukunftsorientierten Umfeld mit guten Anstellungsbedingungen. Gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder gratis Parkplätze. Sie sind bereit, diese Herausforderung anzunehmen und diese Aufgabe wahrzunehmen? Wenn ja, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Foto und wir nehmen gerne mit Ihnen Kontakt auf. Alters- und Pflegeheime Glarus, Ressort Personal und Administration, Sarah Kehl, Oberdorfstrasse 42, Glarus, Telefon 055 645 62 22, E-Mail: personal@aphglarus.ch, www.aph-glarus.ch. Stellenausschreibung Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. Mit knapp 430 km 2 ist Glarus Süd flächenmässig eine der grössten Gemeinden der Schweiz und Heimat für rund 10 000 Einwohnerinnen und Einwohner. Zur Vervollständigung unseres Teams in der Betriebsfiliale Braunwald suchen wir per 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen Mitarbeiter/-in Werkdienst (100%) mit Arbeitsort Braunwald. Die Betriebsfiliale Braunwald ist zuständig für die Bereiche Strassen, Wasserversorgung, Kanalisation, Kehrichtwesen, Schneeräumung, etc. Sie stellt dabei insbesondere den geregelten Betrieb und den Unterhalt sicher. Ihre Aufgaben: – Mitarbeit bei den täglichen anfallenden Arbeiten des Werkdienstes – Wartung und Unterhalt des Wagen-, Maschinen- und Materialparks – Mitwirkung beim Winterdienst (Pikettdienst) – Mitbetreuung der Sammelstellen und Wasserversorgung Wir erwarten: – handwerkliche Grundausbildung oder Berufserfahrung – Führerausweis (vorzugsweise Kat. B) – Erfahrung mit Kommunalfahrzeugen und Motorsägenkurs erwünscht – Bereitschaft für Einsätze ausserhalb der normalen Arbeitszeit – selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise – robuste Gesundheit und Freude an der Arbeit im Freien Wir bieten: – interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit – zeitgemässe Entlöhnung mit guten Sozialleistungen Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Kaspar Bäbler, Departementsleiter Tiefbau und Werke, Telefon 058 611 95 64. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Glarus Süd, Personalabteilung, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi oder per E-Mail an: personal@glarussued.ch. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Stellenausschreibungen Gemeinde Glarus Süd Ihre Chance in Glarus Süd. An den neun Primarund drei Oberstufenschulstandorten von Glarus Süd werden rund 800 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Auf Beginn des Schuljahres 2019/20 sind in Glarus Süd folgende Stellen zu besetzen: Lehrperson Zyklus 1 (100%) Lehrperson Zyklus 2 (60 – 80%) Schulstandort Mitlödi Lehrperson Zyklus 1 (100%) Schulstandort Engi Stellvertretung Oberstufe SJ 19/20 mit Option zur Festanstellung: Französisch, Englisch, RZG, Klassenstunde (40 – 60%) Schulstandort Matt Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Regula Waltisberg, Schulleiterin, E-Mail: regula.waltisberg@ glarus-sued.ch, Telefon 058 611 94 23. Lehrperson Zyklus 1 zur Ergänzung in der 2. Primarklasse (20 – 50%) Schulstandort Schwanden Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Urs Pedrocchi, Schulleiter, E-Mail: urs.pedrocchi@ glarus-sued.ch, Telefon 058 611 97 87. Weitere Informationen zur Gemeinde Glarus Süd stehen Ihnen unter www.glarus-sued.ch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Personalabteilung der Gemeinde Glarus Süd, Alte Landstrasse 25, Ratsherrenhaus, Postfach 17, Mitlödi oder per E-Mail an personal@glarus-sued.ch. Bekanntmachung Herr René Ernst Grub, geb. 7. August 1957, von Zumikon ZH, ist im Besitz des Diploms als Naturheilpraktiker, ausgestellt durch die Fachschule für Naturheilkunde und Manuelle Therapie Zentrum Bodyfeet, Rapperswil, am 28. Juni 2007. Er verfügt über mehrere weitere Ausbildungsabschlüsse im naturheilkundlichen Bereich, welche der EMR Methodengruppe 131 zugeordnet sind. Ihm wird eine gesundheitspolizeiliche Bewilligung zur Berufsausübung in eigener fachlicher Verantwortung als Heilpraktiker mit Fachrichtung TEN im Kanton Glarus erteilt. 8750 Glarus, 13. Februar 2019 Departement Finanzen und Gesundheit Rolf Widmer, Departementsvorsteher Kantonale Steuerverwaltung Mitteilung von Entscheiden Die Kantonale Steuerverwaltung eröffnet nach Artikel 141 Absatz 5 des Steuergesetzes des Kantons Glarus vom 7. Mai 2000 bzw. Artikel 116 Absatz 2 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer vom 14. Dezember 1990 mit heutigem Datum dem nachgenannten Steuerpflichtigen: Samuel Becu Pireddu, mit unbekanntem Aufenthalt, ohne in der Schweiz eine Vertretung zu haben, geboren am 11. April 1975, die definitiven Veranlagungen für die Kantons- und Gemeindesteuern bzw. für die Direkte Bundessteuer der Steuerperiode vom 1. Januar bis 31. Januar 2018. Rechtsmittelbelehrung Gegen die Veranlagung kann der Steuerpflichtige bei der Kantonalen Steuerverwaltung, Hauptstrasse 11/17, Glarus, innert 30 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt schriftlich Einsprache erheben. 8750 Glarus, 21. Februar 2019 Kantonale Steuerverwaltung

© Fridolin Druck und Medien, Walter Feldmann AG Hauptstr. 2 CH-8762 Schwanden GL | Tel. 055 647 47 47 -Fax 055 647 47 00 -E-Mail fridolin@fridolin.ch

Öffnungszeiten Verlag und Druckerei: Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 / 13.30 bis 17.30 Uhr

Impressum | Website by webtower.ch